Ecotours – Oberwischau – Maramuresch – Allgemeine Information
Home   Kontakt   Links  
  Ecotours Tourismus Region News Reservierung  
 

ECOTOURS

Cerbului 5
Weldbahnhof (gara CFF)
Tel: 0040 262 35 35 35
Fax: 0040 262 35 33 63
Email: info@ecotours.ro
435700 - Viseu de Sus
Maramures - Romania

 

ALLGEMEINE INFORMATION

Klima/Reisezeit

Generell herrscht in der Maramures ein mit Mitteleuropa vergleichbares Klima, nur im Frühling regnet es etwas mehr.
Es gibt heisse Sommer und extrem kalte und oft schneereiche Wintermonate.

Ideale Reisezeit ist von Mai bis Oktober;
für Bergwanderungen von Juni bis September.

Im August ist - wie auch in anderen Ländern - ferienbedingte Hochsaison, was an bekannteren Orten zu einem gewissen Rummel führt. Abseits der touristischen Zentren findet der Besucher aber auch im Hochsommer die echte, unberührte Maramures.

Wasser

Essen/Trinken

Die Gastronomie in Viseu de Sus besteht zum allergrössten Teil aus unzähligen Kneipen und Kantinen, wo es zwar viel Betrieb, aber ausser Alkoholika ein eher bescheidenes Getränkeangebot gibt.

Tipp: Espresso Bar Moak (Str. 1 Decembrie Nr. 31, im Zentrum), gepflegte Atmosphäre, diverse ausgezeichnete Kaffees.

Gegessen wird im ländlichen Rumänien zuhause; einige Gaststätten bieten aber landestypische Speisen und Kurzgebratenes an. Eine gute Küche hat die Pizzeria Andra (Str. 22 Decembrie Nr. 25, im Zentrum) - sie besteht nicht nur aus Pizzas!

Oder das Restaurant Roman an der Strada Carpti mit seiner „Ciorba de burta“ (saure Kuttelsuppe), wohl die Spezialität der Maramures.

Solide isst man auch beim Hotel Gabriela und im Hanul intre Raului, im letzteren wird des Abends auch zu rumänischer Diso-Musik getanzt.

Jugendliche treffen sich im Club Versus (Str. Libertatii Nr. 19); einem trendy umgebautem Kellergewölbe, dessen Eingang in einem Hinterhof aber nicht so leicht zu finden ist.

Tradition

Einkaufen

In den zahlreichen Geschäften von Viseu de Sus gibt es auch nach westeuropäischen Massstäben alles zu kaufen. Die Öffnungszeiten sind sehr kundenfreundlich; einkaufen kann man auch sonntags (einige Geschäfte haben sogar nonstop geöffnet!).

Lokale Frischprodukte werden auf einem kleinen Markt direkt im Zentrum, neben der Stadtverwaltung („Primaria“) angeboten.

Oder auf dem großem Wochenmarkt („Piata“) bei der „Zipser-Brücke“ am Eingang des ehemaligen deutschen Viertels, jeweils Freitag ca. von 9 bis 13 Uhr. Hier versorgen sich auch die Kleinbauern aus der Umgebung mit dem Nötigsten, kommen mit Pferdefuhrwerken in die Stadt. Mit seinem lebendigen Treiben ist dieser Wochenmarkt ein Erlebnis für sich!

Market

Geld

Viseu de Sus hat mehrere Banken, wo Geld gewechselt werden kann.
Auch der Bargeldbezug (rumänische Lei!) mittels gängiger Kreditkarten funktioniert problemlos; es gibt mehrere Bankomaten in der Stadt, einer davon direkt bei der Polizei an der Strada Republicii.
Die Wechselkurse sind schwankend; zur Zeit bekommt man für 100 Euro ca. 360 neue rumänische Lei (Stand Februar 2006).

Money

Taxi

Mehrere Taxiunternehmen bieten ihre Dienste an; das Gewerbe ist korrekt, die Tarife angeschrieben und moderat
(1 Kilometer ca. 60 Cents).
  • Taxi „SUN“ hat seinen Standplatz im Zentrum, vor dem „Casa de Cultura“. Telefon: 0740 244 233 oder 0722 539 536
  • Taxi „Anvis” (auch Kleinbus) Tel. 0745 573 903 oder 0742 828 107